Hochwertiger Fahnenmast nur aus Stahl

Auf Fahnen ist Ihre Botschaft für Ihre Besucher und Kunden bereits von Weitem sichtbar. Voraussetzung ist, dass Sie Ihre Flaggen und Fahnen angemessen und professionell präsentieren. Egal ob Sie einen Fahnenmast Stahl, Aluminium oder GFK bevorzugen – für jede Situation gibt es eine professionelle Lösung.

Fahnenmast Stahl wird höchsten Qualitätsansprüchen gerecht

Ein hochwertiger Fahnenmast Stahl muss strenge sicherheitstechnische Prüfungen bestehen. Dass ein Fahnenmast Stahl alle sicherheitstechnischen Kriterien erfüllt, erkennen Sie am TÜV-Siegel. Das TÜV-Etikett trägt den Aufdruck „GS-geprüfte Sicherheit“. Ein Fahnenmast Stahl prägt als hochwertiger Werkstoff optisch die Gebäudeumgebung. Die Oberfläche des Mastes ist geschliffen. Ihr aus Stahl gefertigter Fahnenmast hält zudem starken Wind stand, ohne zu brechen.

Kriterien, die Sie bei der Auswahl von einem Fahnenmast Stahl beachten müssen

Wenn Sie sich einen Fahnenmast kaufen, möchten Sie ihn selbstverständlich nicht nur einmal verwenden. Deshalb muss das Modell Ihrer Wahl hochwertig verarbeitet sein. Ein weiterer wichtiger Aspekt ist eine einwandfreie Funktion. Der Seilzug muss sich leicht und flüssig bedienen lassen. Falls Sie sich für ein Modell mit Teleskopfunktion entscheiden, muss sich die Teleskopstange leicht unzählige Male einfahren lassen. Zudem kann Ihr neuer Fahnenmast mit weiteren Funktionen, die Ihnen das Hissen Ihrer Flaggen erleichtert, ausgestattet sein. Bei diesen Zusatzfunktionen handelt es sich um Telemedienfunktion, Televisionsfunktion und Telefonfunktion.

Preis-Leistungs-Verhältnis vom Fahnenmast Stahl

Der Preis folgt stets der Qualität. Deshalb lässt bereits der Verkaufspreis Rückschlüsse auf die Qualität des Fahnenmastes zu. Sie sollten auf keinen Fall zugunsten eines günstigeren Preises ein qualitativ minderwertiges Produkt erwerben. Qualitativ hochwertige, langlebige Fahnenmasten aus Stahl werden nicht zu Discountpreisen verkauft. 10 Euro mehr in ein langlebiges Modell zu investieren, lohnt sich.

Verschiedene Varianten Seilführungen bei einem Fahnenmast Stahl

Die Angabe „inneliegende Seilführung“ sagt aus, die die komplette Vorrichtung zum Hissen der Flagge in den Mast integriert ist. Das Seil, welches Sie zum Hissen benötigen, verläuft vollständig im hohlen Mast. Wird die Ausstattung durch eine Kurbel vervollständigt, ist das Hissen Ihrer Flagge kinderleicht. Der wesentliche Vorteil von einem Modell mit inneliegender Seilführung besteht darin, dass das Seil vom Wind nicht gegen den Mast geschlagen und die Entstehung von Lärm vermieden wird, wodurch Nachbarn belästigt werden. Da sich das Seil im Innern des Mastes befindet, ist es zudem optimal vor Diebstahl geschützt. Eine lange Lebensdauer ist garantiert, da das Hissseil nicht kontinuierlich verschiedenen Witterungen ausgesetzt ist.

Bei einem Fahnenmast Stahl mit „außen liegender Seilführung“ ist das Hissseil außen am Mast befestigt. Für ein derartiges Modell benötigen Sie etliches Zubehör (Klampen, Bandschellen, Umlenkrolle). Vorteilhaft an einem Fahnenmast Stahl mit äußerer Seilführung ist, dass Sie, falls Sie Ihre Fahne nicht hissen können, die gesamte Vorrichtung schnell überprüfen und fehlerhafte Teile unkompliziert austauschen können.